Finasterid 28 x 5 mg

  • €94,50
  • Netto €94,50
  • Finasterid 28 x 5 mg
  • Lagernd

Was ist Finasterid?


Finasterid hemmt die Wirkungsweise des männlichen Geschlechtshormons Testosteron. Dieses Botenstoff bewirkt 


beim Mann darüber hinaus eine Vergrößerung der Prostata, einer Drüse, welche sich unterhalb der Blase 


befindet. Wird die Prostata zu groß, kann ebendiese die Harnröhre einklemmen, was wiederrum zu Problemen 


beim Wasserlassen führt. Finasterid sorgt für eine Verkleinerung der Prostata und wirkt auf diese Weise Beschwerden 


entgegen.




Finasterid wird im Zuge Problemen beim Wasserlassen in Folge einer gutartigen Prostatavergrößerung 


verschrieben. Diese Erkrankung wird ebenso als benigne Prostatahyperplasie (BPH) bezeichnet. B


eschwerden, die mit einer BPH einhergehen können sind zudem:




Häufiger Harndrang (auch nachts);


Inkontinenz oder Mühe, den Urin zurückzuhalten;


Entleerung kleiner Urinmengen ebenso unzureichendes Abtropfen;


Unterbrechungen beim Wasserlassen oder ein schwacher Urinstrahl.


Probleme beim Wasserlassen in Folge einer Prostatavergrößerung treten überwiegend im fortgeschrittenen 


Alter auf. Finasterid bewirkt eine Verkleinerung der Prostata, womit die Harnröhre sich weiten 


kann und ein besserer Urinfluss zustande kommt.


Wie gebrauchen Sie Finasterid?




Nehmen Sie Finasterid zu einem festen Zeitpunkt mit ein bisschen Flüssigkeit ein. Die Tabletten sind auf einem 


Blisterstreifen mit Datumsangabe angeordnet, sodass Sie nicht übersehen, die Tabletten einzunehmen. 


Es kann einige Zeit (2 bis sechs Monate) dauern bis das Medikament Wirkung zeigt. Brechen Sie in diesem 


Fall die App trotzdem nicht frühzeitig ab und nehmen Sie die Tabletten ferner täglich ein. 


Sollte nach Ablauf einiger Monate noch keine Besserung der Beschwerden eingetreten sein, konsultieren 


Sie einen Arzt. Haben Sie einmal übersehen, Finasterid einzunehmen, ist es glaubwürdig, dies genauso noch 


nachträglich zu tun, insofern nicht in absehbarer Zeit die Einnahme der folgenden Tablette ansteht. Eine 


ausgelassene Dosis darf zu keinem Zeitpunkt mittels das Einnehmen einer doppelten Dosis kompensiert werden.




Dosierung


Sofern vom Arzt nicht andersartig verordnet, heißt die übliche Dosierempfehlung für Finasterid wie folgt:




Erwachsene Männer: einmal täglich 1 Tablette à 5 mg.


Lesen Sie vor dem Gebrauch die Packungsbeilage.


Nebenwirkungen


Während des Gebrauches von Finasterid kann es in manchen Fällen zu Nebenwirkungen kommen.


Hierbei kann es sich überdies um folgende Beschwerden handeln:




Verringertes sexuelles Verlangen, Erektionsstörungen oder weitere sexuelle Störungen;


Schmerzen in den Hoden;


Geschwollene oder schmerzende Brust.


Sollten ebendiese oder alternative Nebenwirkungen in erhöhtem Maße auftreten, wenden Sie sich an einen Arzt. 


Die Packungsbeilage beinhaltet eine völlige Übersicht zu allen erdenklichen Nebenwirkungen des Medikaments.


Wann sollten Sie Finasterid nicht verwenden?


Finasterid ist nicht für jede Person passgenau. Verzichten Sie auf die Verwendung von Finasterid, wenn Sie:




Überempfindlich auf Finasterid oder einen der verbleibenden Bestandteile des Medikaments reagieren;


Weiblichen Geschlechts sind;


Ein Kind zeugen möchten, da Finasterid ebenfalls Einfluss auf die Spermienbildung nehmen kann.


Finasterid kann (ungeborenen) Säuglingen deutlichen Schaden zufügen. Frauen, die schwanger sind oder 


versuchen, schwanger zu werden sollten ebendarum nicht von Seiten ungeschützten Geschlechtsverkehr mit dem 


Medikament in Berührung kommen.


Finasterid kann Wechselwirkungen mit weiteren Medikamenten haben. Um welche Medikamente es sich in diesem Fall 


konkret handelt, ist dem Arzt reputabel. Informieren Sie Ihren Arzt deshalb immerwährend über alternative Medikamente, 


die Sie verwenden. Die Packungsbeilage beinhaltet zusätzliche Fakten zu Kontraindikationen und 


Wechselwirkungen ebenso zusätzliche Warnhinweise zum Gebrauch des Medikaments.


Schwangerschaft / Fahrtauglichkeit / Alkohol


Finasterid ist nicht zur Applikation binnen Frauen bestimmt. Schwangere Frauen dürfen mit dem Medikament 


nicht in Berührung kommen.




Es gelten für Finasterid keine Warnhinweise, welche die Fahrtauglichkeit oder den Konsum von  Alkohol betreffen.


prostata verkleinern pflanzlich
prostata verkleinern ohne op
vergrößerte prostata operation
duodart krebsrisiko
tamsulosin erfahrungen
duodart einfach absetzen
finasterid nebenwirkungen verschwinden
finasterid alternative
finasterid vorher nachher
finasterid kaufen
finasterid heumann 5mg
finasterid aurobindo 1 mg
finasterid studie
finasteride
finasterid rote hand brief
tamsulosin ersatzpräparat
prostata tabelle
prostata größe normwerte cm
prostatavolumen berechnen mrt
prostata verkleinern op
finasterid absetzen folgen
finasterid 5 mg und psa-wert
finasterid prostatakrebs
finasterid operation
finasterid ergebnisse
finasterid 5mg wirkstoff
finasterid gynäkomastie
finasterid ohne nebenwirkungen
proscar
dutasterid
tamsulosin
dutasterid urologielehrbuch
dutasterid halbwertszeit
urologische medikamente
finasterid erfahrungen 2018
finasterid dosierung neue erkenntnisse
finasterid absetzen
finasterid wechselwirkungen
finasterid kosten
finasterid 0 25 mg