Champix 0.5 mg x 168

  • €359,45
  • Netto €359,45
  • Champix 0.5 mg x 168
  • Lagernd

Champix?


Bei Champix handelt es sich um ein Medikament, das Leute unterdessen hilft, mit dem  Rauchen aufzuhören. 




Der Wirkstoff Vareniclin senkt das Verlangen nach Nikotin im Gehirn und  lindert außerdem viele Entzugserscheinungen. 


Champix beinhaltet keinerlei Nikotin: der entwöhnende  Effekt wird nur mittels das hochwirksame Vareniclin erreicht. 


Hierdurch wird es sogar für  langjährige Raucher problemloser, der gesundheitsschädlichen Angewohnheit endgültig den 


Rücken  zu kehren. Wird die Rauchentwöhnung seitens die Einnahme von Champix bezuschusst, wird die  Chance auf eine 


erfolgreiche Entwöhnung dank des Vareniclin klar gesteigert. Auf jene  Weise hat Champix bereits vielen 


Menschen hierzu verholfen, das Rauchen ein für sämtliche Mal  aufzugeben.




Wofür wird Champix verwendet?


Champix ist ein Medikament zur Förderung der Rauchentwöhnung. Speziell im Zuge  langjähriger Zigarettensucht 


kann es überaus schwer sein, selber aufzuhören. Die  Raucherentwöhnung-Tabletten von Champix werden nahegelegt, um 


den schwierigen Prozess zu  vereinfachen. 




Wie gebrauchen Sie Champix?


Eine Entwöhnungskur mit Champix erstreckt sich über einen Zeitraum von 12 Wochen. Beginnen  Sie mit der Einnahme 


der Raucherentwöhnung-Tabletten, solange Sie noch rauchen. Auf jene  Weise wird der Körper ebenso an den 


Wirkstoff Vareniclin als gleichermaßen an die konstant sinkende  Nikotinzufuhr gewöhnt. Die Kur sieht vor, dass Sie zwei 


Wochen nach Beginn der Kur mit dem  Rauchen aufhören. Die Wirkungsweise von Champix beruht auf einem Stufenplan. 


Dieser ist in  der Packungsbeilage ausgedehnt dargelegt. Nehmen Sie die Raucherentwöhnung-Tabletten ohne  ebendiese 


zu zerkauen zu einem festen Zeitpunkt ein. Dies kann wie ebenfalls vor als ebenso nach den  Speisen geschehen.




Dosierung


Die Dosierung von Champix heißt wie folgt:




1. Woche: über einen Zeitraum von 3 Tagen einmal täglich eine Tablette à 0,5 mg.  Im zusätzlichen Verlauf über einen 


Zeitraum von 4 Tagen zweimal täglich eine Tablette à 0,5  mg. 


2. Woche bis nebst 12. Woche: zweimal täglich eine Tablette à 1 mg.


Die Kur kann im Einvernehmen mit dem Arzt nach Ablauf der 12 Wochen potenziell  wiederholt werden. Champix 


und der darin enthaltene Wirkstoff Vareniclin ist nicht zur  Application im Zuge Kindern passend. Lesen Sie vor dem 


Gebrauch die Packungsbeilage.


Nebenwirkungen


Während des Gebrauches von Champix können Nebenwirkungen auftreten, welche eigenen  Entzugserscheinungen ähneln. 


Dabei handelt es sich darüber hinaus um folgende Beschwerden:




Magen-Darm-Beschwerden wie Übelkeit, Bauchschmerzen, Durchfall oder  Verstopfung; 


Kopfschmerzen; 


Schlaflosigkeit; 


Gesteigerter Appetit.


Diese Beschwerden vergehen in der Regel nach diversen Tagen automatisiert. Sollten binnen Ihnen seitens die  Einnahme von Champix 


ernsthafte Nebenwirkungen wie Depressionen oder  Stimmungsschwankungen auftreten, konsultieren Sie einen Arzt. 


Die Packungsbeilage beinhaltet  alternative Daten zu vorstellbaren Nebenwirkungen von Champix.


Wann sollten Sie Champix nicht verwenden?


Champix ist nicht für jeden passgenau. Verzichten Sie auf den Einsatz von Champix, wenn Sie:




Überempfindlich auf Vareniclin oder einen der verbleibenden Zutaten des Medikaments  reagieren; 


Schwanger sind oder sich in der Stillzeit befinden; 


Das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Besprechen Sie die Verwendung von Champix zuerst mit Ihrem Arzt. Dies gilt besonders  anschließend, wenn Sie unter 


einer psychischen Störung, Epilepsie oder einer zusätzlichen Erkrankung  leiden. Champix und der darin enthaltene 


Wirkstoff Vareniclin kann Wechselwirkungen mit  weiteren Medikamenten haben. Geben Sie infolgedessen binnen Ihrer Bestellung 


über eine der  Partnerapotheken von Dokteronline.com mit an, welche weiteren Medikamente Sie verwenden,  sodass 


der Arzt jene respektieren kann.


Schwangerschaft, Fahrtauglichkeit und Alkohol


Verzichten Sie auf die Verwendung von Champix innerhalb der Schwangerschaft und der Stillzeit.  Champix und der darin 


enthaltene Wirkstoff Vareniclin kann auf Grund gewisser Nebenwirkungen  wie Müdigkeit, Schläfrigkeit und 


Koordinationsschwierigkeiten Ihr Reaktionsvermögen  beeinträchtigen. Sollten jene Nebenwirkungen im Zuge Ihnen 


auftreten, ist anzuraten, auf die  Teilnahme am Straßenverkehr zu verzichten. Es gelten für Champix keine 


Einschränkungen im  Bezug auf den Konsum von Alkohol oder spezielle Nahrungsmittel.